Unterricht / Workshops

IMG_7297_edited.jpg

SHOWTIME - Kindertanzen

SHOWTIME richtet sich an

Kinder ab 5 - 8 Jahre, die Interesse und Freude haben an Musik, Rhythmus und Tanz.

FLYER

 

Der Kurs beinhaltet: Aufwärmspiele, Rhythmus- und Stimmübungen, Bewegungsimprovisation, einfache Tanztechniken und Einstudieren kleiner Choreografien bis hin zu einer Abschlussaufführung am Kursende.

 

Leitung: Marion Weik
Live-Pianobegleitung: Steven Parry

WORKSHOP

WORKSHOP FÜR SCHULEN UND PRIVATE

 

Anstatt Turnen Showtime machen im Kindergarten oder in der Schule. Themen und Wünsche können mit uns besprochen werden. Wir stellen ein Programm nach Mass zusammen, das von 1 Stunde bis zu 1 Halbtag dauert.

 

Auch für Kindergeburtstage kann Showtime gebucht werden. Thema frei nach Wunsch, Schwergewicht kann mehr auf Tanz, Musik oder Rhythmik sein. Wir sorgen für den Raum und das Programm.

Kosten und weitere Details bei Kontaktaufnahme.

Marion Weik Sängerin

Solo Charleston Tanzkurse

Tanzen wie Josephine Baker...

 

Elemente aus dem Charleston, Tab-Dance und African-Dance bilden den sogenannten Vernacular oder Authentic Jazz. Der Solo-Tanzstil  entstand in den 20er bis 40er Jahren des 20. Jahrhunderts und feiert seit einigen Jahren ein Comeback. Charleston kann alleine oder als Paar getanzt werden.

 

FLYER

Leitung: Marion Weik

WORKSHOP

WORKSHOP FÜR FIRMEN UND VEREINE

 

Tanzen als Teamevent.

Auflockerung am Weiterbildungstag.

Entspannung während Retraite.

Tanzen ist Kommunikation, verbindet, lockert auf, ist fördernd für Geist und Seele.

Ich biete Workshops an in Solo Charleston für Firmen, Institutionen und Vereine. Dauer kann frei gewählt werden, mindestens 1 Stunde, maximal 1 Tag. Kosten und weitere Details bei Kontaktaufnahme.

Steven Parry Live

Klavierunterricht

Steven Parry unterrichtet seit 18 Jahren Klavier auf privater Basis.

 

Dies tut er nicht mit oder nach Noten sondern ausschliesslich nach Gehör. Er wurde selbst nach Gehör unterrichtet, begann als 6 jähriger Synthesizer, dann Klavier und später Hammond zu spielen.

 

Sein Gehör schult und bildet er seit damals stetig weiter, heute in sogenannten "ear trainings".

Sein Know-how reicht von Harmonielehre über Songbegleitung bis zu Solieren und rhythmischem Spiel. Steven fühlt sich in fast allen Musikgenren der Unterhaltungsmusik wohl.

 

Er gibt Einzelunterricht bei sich zuhause im Studio Schalldose und richtet sich bei Zeit, Turnus und Ziel ganz dem individuellen Wunsch der Kund*innen.